Sport-Physiotherapie

Der Aufgabenbereich umfasst neben spezieller Sporttraumatologie, Ernährung im Sport und das Betreuen im Leistungssport von Mannschaften oder Einzelsportler. Dazu kommt die postoperativen Behandlung, die Nachbehandlung akuter Sportverletzungen und chronischen Überlastungsschäden sowie der Prophylaxe.
Hierbei werden oft Tapeverbände eingesetzt, um die Maximalbelastung der Strukturen zu mindern und Verletzungen zu vermeiden.

 

zur Leistungsübersicht